Tiroler Tageszeitung (Austria), 2 December 2017

Concert review: Tiroler Tageszeitung (Austria)

Hélène Grimaud: Lyrisch vertieft im humanen Dialog | Tiroler Tageszeitung Online – Nachrichten von jetzt!

Von Ursula Strohal Innsbruck -Ihren Durchbruch hatte Hélène Grimaud, als sie mit 18 in Paris unter Daniel Barenboim musizierte. Eine Begegnung, die zeichenhaft erscheint: Beide, er über ein Vierteljahrhundert älter, dominiert musikalisch eine poetische, betont antivirtuose Grundhaltung. Und beide leben inzwischen ein humanistisch geprägtes Leben außerhalb der Musik.

 

Posted in Press

Schwäbische Zeitung (Germany), 1 December 2017

Concert review: Schwäbische Zeitung (Germany)

Konzert: Pianistin Hélène Grimaud in Friedrichshafen

Friedrichshafen sz Die Pianistin Hélène Grimaud war mit dem Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks zu Gast im Friedrichshafener Graf-Zeppelin-Haus. Unter Leitung von Radoslaw Szulc stand Beethovens viertes Klavierkonzert im Mittelpunkt des Programms. Während sich manche Virtuosen im Wechselbad der Gefühle dieses Glanzstücks der Klavierliteratur verlieren, bleibt die in den USA lebende französische Pianistin ganz bei der Sache.

Posted in Press